Phänomen: “Reichsbürger”

August 10, 2017 peil No comments exist
Wann:
13/09/2017 um 18:30 – 20:00
2017-09-13T18:30:00+02:00
2017-09-13T20:00:00+02:00
Wo:
Begegnungszentrum Laubegast (Volkssolidarität)
Laubegaster Ufer 22
01279 Dresden

Phänomen: „Reichsbürger“

Im Laufe des vergangenen Jahres machten sogenannte „Reichsbürger“ mehrfach durch Radikalität und Aggressivität auf sich aufmerksam. Mit diesem Begriff beschreibt man Menschen, die der Überzeugung sind, dass das Deutsche Reich fortbesteht und die Bundesrepublik Deutschland aufgrund eines angeblichen mangelnden Friedensvertrages kein legitimierter Staat ist. Sie fallen vermehrt mit Delikten, wie der Beleidigung, Nötigung, Bedrohung, und Urkundenfälschung auf. Mit dem Tod eines bayerischen Polizisten erreichte das Phänomen seinen traurigen, vorläufigen Höhepunkt.

Anlässlich der neuen Intensität des Auftretens dieser „Reichsbürger“ laden wir Sie herzlich zu einem Gespräch mit Harald Baumann-Hasske, Sprecher für Justiz- und Europapolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, ein. Zusammen mit Christian Avenarius, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat, beantwortet er Ihnen gerne inhaltliche Fragen und und entlarvt die Widersprüchlichkeit der „Reichsbürger“.

Kommen Sie am 13.09.2017 zwischen 18:30 und 20:00 Uhr in das Begegnungszentrum Laubegast der Volkssolidarität.

Sie bringen die Fragen mit, wir den Kaffee!

Link zum Flyer:
170913_Flyer_small

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.